Kategorie: Wir bauen ein sicheres Internet

Beispiel für einen simplen Ansatz, mit einfachen Alltagsmaterialien wichtigste Begriffe des sicheren Internets zu klären wie z.B. sichere und unsichere Verbindung, Verschlüsselung, Schlüsselverwaltung, Transportsicherheit, Inhaltsdatenverschlüsselung, Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Wir bauen uns ein sicheres Internet – sicher bis zum bitteren Ende

Im ersten Aufbau haben wir gesehen, dass der Postkartenversand sehr einfach ist – einfach zum Mitlesen. Die Transportsicherung aus dem zweiten Aufbau liefert mehr Sicherheit – aber eben nur beim Transport. Wir wollen nun ganz sicher gehen, dass unsere Nachricht

Wir bauen ein sicheres Internet – sicher unterwegs

Im ersten Aufbau haben wir gesehen, dass ohne Sicherheitsmaßnahmen jede Nachricht von uns einfach mit gelesen werden kann. Der Inhalt von EMails ist dann ebenso leicht zugänglich wie die Urlaubsgrüße auf einer Postkarte. Im zweiten Aufbau werden wir versuchen, den

Wir bauen ein sicheres Internet – der Postkartenversand

Ungesicherte Nachrichten sind wie Postkarten – im Prinzip ganz leicht mitzulesen. Wir wollen im ersten Schritt einmal zeigen, wie die Daten einer Nachricht versendet werden, wenn kein Sicherungsmechanismus benutzt wird.

Wir bauen ein sicheres Internet – Start

Was genau passiert eigentlich, wenn wir Nachrichten durch das Internet schicken? Wer kann die Daten sehen, wo werden diese aufbewahrt und wie werden sie weitergeleitet? Was kann Verschlüsselung bewirken und welche Verschlüsselung sollte ich anwenden? Dies sind sehr komplizierte Fragen,

Wie funktioniert Verschlüsselung?

Um Nachrichten gesichert vom Sender zum Empfänger zu transportieren, benötigt man eine Verschlüsselung – auch im Internet. Dabei wird aus einem lesbaren Text beim Sender ein Zeichensalat produziert. Der Text ist nicht mehr zu erkennen. Der Empfänger muss nun aus

Top